Das Kettenkarussell der Dämonen durchbrechen

Nicht immer gelingt es die Wölfe als Schafe zu bewerten [1], sodass wir andere Strategien zur Stressreduktion anwenden sollten.

Wichtig ist, dass wir stets handlungsfähig bleiben. Manchmal ist allerdings ein Ereignis so überwältigend, dass wir dann nicht in der Lage sind dieser Bedrohung standhalten zu können. Dazu bietet sich dann die Stressimpfung an [2]. In drei Phasen wird die Stressresistenz erhöht. In der ersten Phase soll die gestresste Person Verständnis für ihre Stressreaktionen entwickeln. In der zweiten Phase soll die Person in Ruhe überlegen, wie sie jetzt außerhalb der Stresssituation am besten reagiert. Diese Strategie soll dann in weniger stressigen Situationen geübt werden. In der dritten und letzten Phase soll die Strategie stufenweise auf gefährlichere Situationen angewandt werden.

Aber auch vorbeugend kann die Stressresistenz erhöht werden durch Sport oder Entspannungsübungen. Schon mäßiges Treiben von Sport kann die Lebenserwartung um zwei Lebensjahre erhöhen [3]. Dabei hat Sport eine Vielzahl von positive Effekten auf unseren Körper. Das herz wird gestärkt, die Durchblutung verbessert und selbst in Stresssituationen wird gesenkt [4]. Zudem hellt es die Stimmung auf durch das Ausschütten biochemischer Substanzen wie Noradrenalin, Serotonin und Endorphine [5]. Sogar die die kognitiven Fähigkeiten sollen geringfügig verbessert durch Sport [6].

Aber auch Entspannungsübungen tragen dazu bei Stress abzubauen. Patienten, die lernten ihren eigenen Herzschlag oder Blutdruck zu lindern, litten weniger an Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Ängste und Schlaflosigkeit [7].

Hilfreich für die Stressbewältigung ist auch ein gutes soziales Umfeld. Das Gefühl von lieben Menschen gemocht zu werden, bestätigt uns und macht uns glücklich. Es hält uns gesund. Verheiratete Menschen leben länger und gesünder als unverheiratete [8]. Sozialer Rückhalt führt dazu, dass wir früher die medizinische Versorgung bekommen, die wir brauchen. Es spornt uns an uns gesünder zu verhalten, sodass weniger geraucht und getrunken wird [9]. Es konnte belegt werden, dass es den Schmerz lindert, wenn die Betroffenen Andere haben, den sie es mitteilen können [10]. Sogar schlafen die Menschen in einer Beziehung besser als einsame Menschen [11].

Aber auch wenn dir das alles jetzt so schwer umzusetzen fällt, dann nimm dir wenigstens Zeit, um dich mit deinen Gedanken auseinander zusetzen und ertränke sie nicht in Alkohol [12] oder in Serien, die du wegsuchtest [13]. Führe Tagebuch und durchbreche das Kettenkarussell der schwarzen Gedanken. Es hilft dir neue Sichtweisen einzunehmen [14].

Weitere Informationen

[1] https://uberlaufer.wordpress.com/2020/07/17/wenn-das-schaf-zum-wolfe-wird/

[2] https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-540-75740-5_79

[3] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12090367/

[4] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12213942/

[5] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11148895/

[6] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK67031/

[7] https://link.springer.com/article/10.1023/A:1014576505223

[8] https://www.researchgate.net/publication/232197934_Aging_Well

[9] https://lovesmarts.org/debunking-myths-about-marriage-it-works-for-women-too/

[10] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/6512092/

[11] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12021415/

[12] https://uberlaufer.wordpress.com/2020/05/04/schwester-alkohol/

[13]  https://uberlaufer.wordpress.com/2020/03/17/neobiedere-wolfe/

[14] https://psycnet.apa.org/record/1990-21101-001

[15] https://www.pearson-studium.de/sozialpsychologie.html Kapitel 15

[16] https://www.springer.com/de/book/9783642407819 Kapitel 16

Veröffentlicht von Überläufer

Jeden Morgen um 9.00 wagt sich die Überläuferin wieder auf das Nussbaumparkett der Dekadenz. Wenn ihr tanzen wollt, zieht eure Schlittschuhe aus und genießt.

2 Kommentare zu „Das Kettenkarussell der Dämonen durchbrechen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: