Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Börsenspekulatius

Seit etwa einem halben Jahr spekuliere ich ein wenig an der Börse. Zuerst hatte ich mir Fondaktien gekauft, weil ich einfach mir nicht zugetraut hatte einzelne Aktien zu kaufen. Gerade bei den Auswirkungen der Pandemie und des Ukrainekrieges, wollte ich nicht zu viele Risiken eingehen. Mittlerweile möchte ich diese Fonds wieder verkaufen, aber nicht mit„Börsenspekulatius“ weiterlesen

Freiheit für alle statt nur für die Elite

Sie sagen, dass Leistung sich wieder lohnen sollte, meinen aber, dass sich Reichtum mehr lohnen sollte. Ohnehin verstärkt der Kapitalismus die Ungleichheiten. Nicht nur, dass Gold nicht rostet, aber nicht genutzte Arbeitskraft sich nicht später ausgeben oder speichern lässt [1], wer nichts hat außer seine Arbeitskraft, muss eben diese verkaufen, um sein Leben zu erhalten.„Freiheit für alle statt nur für die Elite“ weiterlesen

Privateigentum abschaffen heißt allen etwas zu geben

Bei dem Wort Enteignung denken viele Menschen gleich daran, dass ihnen etwas weggenommen werden könnte. Als Nuss [1] auf Zwitscher schrieb, dass Privateigentum abschaffen nicht heiße jemanden etwas wegzunehmen, sondern allen etwas geben, tobte der Scheißesturm. Es wurde aufgerufen ihren sämtlichen Besitz zu nehmen oder gelästert, dass Enteignen bedeutet sich am Besitz der Gesellschaft zu„Privateigentum abschaffen heißt allen etwas zu geben“ weiterlesen