Die Demokratie des Sandkastens

Vom weltweiten Vermögenszuwachs greift sich das reichste Prozent 82% ab. Die oft zitierte Schere zwischen Arm und Reich berührt uns nicht mehr. Sie ist stumpf. Wir haben wiederholen gebetsmühlenartig die Märchen von Leistung und haben uns mit der wachsenden Ungleichheit abgefunden. Wenn die Ungleichheit allerdings vererbt wird, dann beginnt die Ungerechtigkeit. Und wenn die Ungleichheit„Die Demokratie des Sandkastens“ weiterlesen

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten